Versandkostenfrei ab 40 EUR Warenwert (für Versand innerhalb Deutschlands)

Internationaler Tag der Handschrift -23.1.2017

Stirbt die Handschrift langsam aus?

Sprüchekarte Doitschschtunde

Postkarten Sprüche

Am 23.1.2017 ist der internationale Tag der Handschrift. Ich wusste herlich gesagt gar nicht, dass es den überhaupt gibt. Aber wir vom Postkartenparadies finden Handschrift natürlich ganz prima. Dass ein internationaler Tag der Handschrift überhaupt nötig ist hat aber tatsächlich einen ernsten Hintergrund, denn die Handschrift ist im digitalen 21. Jahrhundert fast schon eine bedrohte Tierart. In Finnland lernen die SchülerInnen bereits keine Handschrift mehr und in etlichen anderen Ländern wird ihre Abschaffung ernsthaft diskutiert. Ganz so weit ist es in Deutschland noch nicht, aber nach Aussage der Bildungsforscherin Stephanie Müller können bei uns bereits über 70% der GrundschülerInnen nicht mehr richtig mit der Hand schreiben.

Dabei geht es beim Schreiben nicht nur um das Erlernen von Schreibkompetenz sondern auch um die Schulung von motorischen Fähigkeiten, denn das Erlernen einer Handschrift ist eine hochkomplexe Angelegenheit mit der wichtige motorische Fähigkeiten erlernt werden. Sicherlich ein nicht zu unterschätzendes Argument für die Handschrift in Zeiten, in denen die Kinder ihre Zeit am Tablett und nicht nicht mehr auf dem Spielplatz oder beim Sport verbringen. Aber die Handschrift hat noch einen weiteren großen Vorteil gegenüber der Tastatur. An der Anderson School of Management in Los Angeles führte Psychologieprofessor Daniel Oppenheimer ein interessantes Experiment durch. Bei seinen Vorlesungen musste ein Teil der StudentInnen von Hand mitschreiben, die andere Hälfte nutzte den Computer für die Notizen. Es stellte sich heraus, dass die analogen Mitschreiber deutlich mehr Lehrstoff im Hirn abgespeichert hatten. Zu einem ähnlichen Ergebnis kam man am Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm. Auch hier waren die Lerneffekte bei der Nutzung der Handschrift am größten.

Postkarte mit Handschrift statt Whatsapp

Wer diesen Blogbeitrag über Handschrift liest wird wahrscheinlich geübt im Schreiben sein. Aber bei den meisten von uns wird die Nutzung von Stift und Papier wahrscheinlich trotzdem stark auf dem Rückzug sein. Wo schreibt man denn noch mit der Hand ... beim Einkaufszettel, kleineren Notizen ... aber wann haben Sie denn zuletzt mal einen Brief geschrieben ... oder wenigstens eine Postkarte?

Womit wir ganz elegant bei unserem Lieblingsthema gelandet wären ;-)

Aber mal ganz im Ernst - wie wäre es denn, wenn Sie heute mal wieder einem lieben Menschen eine Postkarte statt einer Whatsapp Nachricht schreiben? Ihre Whatsapp Nachricht oder ihr Facebook Geburtstagsgruß geht nach Sekunden im digitalen Rauschen unter. Mit einer Postkarte, ganz altmodisch mit Handschrift (die man hoffentlich lesen kann) sorgt schon beim Öffnen des Briefkastens für gute Laune und erzielt garantiert nachhaltigere Wirkung als jeder digitale Gruß. Und wenn Sie ein lustiges Motiv aus dem Postkartenparadies verwenden, wird die Postkarte vielleicht an die Pinwand oder den Kühlschrank gehangen und sorgt auch noch bei anderen Menschen für langanhaltende gute Laune ... versuchen Sie das mal mit einer WhatsApp Nachricht!

Also, in diesem Sinne: Lang lebe die Handschrift! Und jetzt schnell eine Postkarte schreiben, bevor Sie sich von Ihrem Handy wieder ablenken lassen!