Kategorien

Wasserzeichen

Alle Postkarten, Doppelkarten, usw. sind im Original OHNE den Schriftzug Klauschutz Postkartenparadies!

Verkaufshits

Postkartenaktion am Aletschgletscher

Veröffentlicht: 27.11.2018 20:33:28
Kategorien: 2018 Rss feed

Postkartenaktion am Aletschgletscher

Der Aletschgletscher in der Schweiz

Der Aletschgletscher in den Schweizer Alpen im August 2018

Der Aletschgletscher in der Schweiz

Dass man Postkarten auch dazu nutzen kann auf wichtige gesellschaftliche Belange hinzuweisen, beweisen die Schweizer am berühmten Aletschgletscher mit einer aufsehenserregenden Aktion.

Der Grosse Aletschgletscher in der Schweiz ist der grösste und längste Gletscher der Alpen. Er befindet sich in der Jungfrau-Region in den Berner Alpen im Kanton Wallis und ist zusammen mit dem einzigartigen Aletschwald seit 2001 Bestandteil des UNESCO-Weltnaturerbes Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch.

Aufgrund seiner Masse ist der riesige Gletscher relativ immun gegen kurzfristige Klimaschwankungen. Aber wegen der immer häufiger auftretenden extremen Hitze in diesem Jahrhundert zieht sich auch der Aletschgletscher inzwischen – wie alle übrigen Alpengletscher – immer mehr und immer schneller zurück. Aber noch bietet der riesige Gletscher auch im Sommer ein beeindruckendes Naturschauspiel. Um die kleine Chance zu nutzen, dass das auch so bleibt haben die Schweizer ihre aufsehendserregende Postkarten-Aktion gestartet.

Klimabotschaft mit Postkarte vom Aletschgletscher

Der Aletschgletscher in den Schweizer Alpen im August 2018

Postkartenaktion am Aletschgletscher

Foto © DEZA

Mit über 100.000 Postkarten mit Klimabotschaften von Jugendlichen und Kindern aus aller Welt wurde Mitte November 2018 auf dem Jungfraujoch ein neuer Guinnessbuch-Weltrekord aufgestellt: Aus den eingesandten Karten endstand die grösste Postkarte aller Zeiten, mit der eindrucksvoll auf den Klimawandel und die Gefahren der globalen Erwärmung aufmerksam gemacht wurde. Um das Klimaziel einer maximalen Erhöhung der Erderwärmung um 1,5 Grad noch erreichen zu können kommt der jungen Generation eine Schlüsselrolle zu. Der gewählte Ort für den Guinness-Weltrekord mit den Postkarten auf dem Aletschgletscher auf gut 3400 m ü. M. zeigt auf, dass auch hochgelegene Bergregionen und damit viele Gletscher von der Klimaerwärmung betroffen sind. Die Gletscher werden zurückgehen und in nicht allzu ferner Zukunft vollständig verschwinden. Die Schweiz mit ihren vielen Gletschern ist besonders stark von dieser Entwicklung betroffen. Im Zentrum der Postkarten-Aktion am Aletschgletscher stehen die Klimabotschaften der jungen Menschen, welche zur grössten Postkarte aller Zeiten zusammengefügt wurden. Auf einer imposanten Gesamtfläche von rund 2500 qm sind die folgenden zwei Botschaften zu sehen: "STOP GLOBAL WARMING # 1.5 °C" und "WE ARE THE FUTURE GIVE US A CHANCE". Der Schweizer Postkarten-Weltrekord wurde übrigens klimaneutral durchgeführt; sämtliche entstandenen CO2-Emissionen wurden doppelt kompensiert!

Und hier noch zwei Links zu der Postkartenaktion:

https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/aktuell/informationen-deseda.html/content/eda/de/meta/news/2018/11/16/72959

https://www.suedostschweiz.ch/politik/2018-11-16/riesen-postkarte-auf-aletschgletscher-weist-auf-klimawandel-hin-0